Ratings based on 2 Verified Reviews

They paid and stayed. We double-checked.
3.0 out of 5
4.0 Room cleanliness
3.5 Service & staff
2.5 Room comfort
3.0 Hotel condition
They paid and stayed.
We double-checked.
3 out of 5
Recommended
for Everyone
by A verified travelerfrom Comox

Algars option

Posted Dec 4, 2014
Pros: It was quiet, ( as most hotels are in Late November ) the room was clean, the bed was acceptable, the pillow was not.
Cons: Breakfast
Location: Algar is nestled on a high ridge with some lovely overlooks into a Valley with lakes. The Town has a few bars resteraunts on Main street.
We used this hotel as a resting point as we were cycling from Jerez to Jimena. It was one of our only options on our chosen route.
3 out of 5
by A verified travelerfrom Philippsburg (Baden)

Viel Auswahl gab es nicht...

Posted Oct 27, 2014
Cons: - Zimmer mit Verbindungstüren: Türen dämmen!!! Und/oder doppelte Türen. - Beleuchtung: Sparlampen mit warmweißem Licht. - Frühstück: mehr Auswahl!
Location: Mitten in den Andalusischen Bergen. Optimaler Ausganspunkt zum Autowandern, herrliche kurvige Straßen!
Da ich geschäftlich in Algar zu tun hatte, hatte ich die Wahl zwischen Hotel oder Appartment. Die Wahl fiel auf das Hotel, weil hier Frühstück verfügbar war. Hotel allgemein: Schönes Gebäude mit toller Aussicht. Zimmer: Absolute Grundausstattung. Beleuchtung mit kaltweißen Sparlampen, sehr ungemütlich. Leider hatte ich ein Zimmer mit einer Verbindungstür zum Nachbarzimmer, daher konnte ich jedes Wort und den TV in voller Lautstärke hören (es war wohl eine Einzeltür, nicht wie sonst üblich 2 Türen). Bad sauber, aber da man keine Siphons verbaut hat, stinkt es aus den Abflüssen, wenn man keine Stöpsel drin hat... Personal freundlich und zuvorkommend. WLAN hat funktioniert. Frühstück: Enttäuschend, hätte man sich sparen sollen. Es bestand aus einem Brötchen und einer Auswahl an Marmeladen und Rinderpastete in Dosen... Da hätte ich an einer Tanke besser gefrühstückt. Am zweiten Tag habe ich lieber nur einen Kaffee getrunken. Alles in allem nichts berauschendes, ich habe schon schlechter, aber meist besser übernachtet.