Ratings based on 22 Verified Reviews

4.5 out of 5
95% of guests recommend
4.5 Room cleanliness
4.6 Service & staff
4.0 Room comfort
4.4 Hotel condition
Expedia Verified Reviews
4 out of 5
Recommended
for Everyone
by guénola from france

Bel hôtel

Posted May 11, 2014
Pros: personnel très accueillant et à l'écoute
Parfait pour découvrir Ségeste et faire un tour sur la côte au nord
5 out of 5
Recommended
for Everyone
by K from Limburg

Een superieure basis!

Posted May 3, 2014
Pros: Het persoonlijke ontvangst, het zwembad, de nette kamers.
Cons: De prijs van het diner is te hoog om elke dag te doen. Wel is er op 500 mtr een aardige pizzeria.
Location: Vlakbij de snelweg Trapani-Palermo. Tempel Segesta, Natuurpark, Erice, Marsala. Alles in westen goed te berijden, maar ook Etna was te doen(300km).
Een mooi, klein hotel, met ontzettend gastvrije mensen. Heerlijk om terug te keren na een dag vol indrukken van het mooie eiland.
5 out of 5
Recommended
for Families
by Christian from Hürth

Gut ausgestattetes Hotel mit großem Außenpool

Posted Apr 27, 2014
Pros: Ruhige Lage /W-LAN kostenlos/Parkplatz sehr groß. Gutes Preis-/Lesitungsverhältnis. Kinderbereich am Pool!
Cons: TV; keine ausländischen/deutschen Sender gefunden.
Location: Ruhige Lage, etwas abseits gelegen, aber gut erreichbar in der Nähe einer Autobahn (die man kaum hört).
Zimmer unserer Kategorie sehr groß / Frühstück für it. Verhälnisse gut; Extras auf Bestellung möglich.
5 out of 5
Recommended
for Everyone
by Philipp from München

Angenehmes kleines und ruhiges Hotel mit Pool

Posted Sep 26, 2013
Pros: Das Gefühl, dass man nach einem Ausflug einen Punkt zum heimkehren hatte. Das Personal erreichte dies mit stets freundlicher Hilfsbereitschaft.
Cons: -
Location: Segesta Tempel, das Hotel liegt an der Straße SS 113. Unser Navi hatte es auch als Angimbe gefunden. Straße nicht sehr befahren.
Vom CheckIn bis zum CheckOut waren wir sehr zufrieden. Das Hotel ist auf dem Weg zum Tempel Segesta gelegen, der nahe per Auto erreichbar ist. Dieses ist hier Pflicht. Der Pool war sauber und lädt nach einem Ausflugstag zum Schwimmen ein. Das Hotelrestaurant ist derzeit geschlossen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn zwei andere sehr gute und günstigere Restaurants sind in kürze (3 min., das zweite ein Bisschen versteckt aber sehr sehr lohnenswert) mit dem Auto erreichbar. Für gehobenere Küche muss man ein wenig länger fahren, allerdings auch nicht zu weit. Infos dazu an der Rezeption. Das Hotel besitzt einen gemütlichen Innenhof und zu Wein werden immer kostenlose Snacks gereicht. Die Autobahn ist in der Ferne erhöht und sichtbar, allerdings kaum hörbar. Das Zimmer war sehr groß und die Klimaanlage funktionierte einwandfrei. Es waren vor allen Dingen andere freundliche EU-Ausländer zu besuch, meist etwas älter als wir, ohne Kinder. Trapani, Erice, San Vito Lo Capo und Palermo sind relativ schnell zu erreichen. Auch Agrigento (ca. 2-2,5h) lässt sich ohne weiteres von hier aus planen. Das Frühstück war gut. Es gab neben regionalem Kochschinken, Käse, Cornflakes, Toast und Brötchen, 4 Säfte, Milch, Kaffee (Espresso,...), Croissants, Schokohörnchen, Kuchen, Obst, Joghurt... Über die Woche variierte dieses nur leicht. Manch einer hätte wahrscheinlich bei längerem Aufenthalt gerne mehr Abwechslung.
4 out of 5
Recommended
for Couples
by Eva from Stuttgart

Sehr schönes Hotel mit kleinen Mängeln

Posted Sep 3, 2013
Pros: Die Hotelanlage ist eine ursprünglich alte Struktur, die sehr geschmackvoll renoviert wurde. Der traumhafte Poll und das Frühstück.
Cons: s.o.
Location: Das Hotel befindet sich in der Nähe des Segesta Tempels. Einziges Restaurant in der Nähe hat nur eine sehr einfache Küche. Kein Highlight.
Wir haben für eine Nacht Ende August im Relais Angimbe ein Standardzimmer / Doppelzimmer gebucht. Die Anlage ist wunderschön. Das Zimmer Mughetto war sehr geschmackvoll eingereichtet, aber auch sehr klein. Das Zimmer war ursprünglich für zwei Einzelbetten ausgelegt. Aufgrund der Lichtschalter und elektrischen Anschlüsse steht das Doppelbett quer im Zimmer und es ist schwierig mit einer Tasche oder Koffer vorbei am Tisch an die hintere Bettseite zu gelangen. Es gibt keine Kofferablage, da sie aufgrund der Zimmergröße keinen Platz hat. Die Lampe direkt am Eingang war defekt und man konnte deshalb den Safe im Schrank nur bedienen, wenn die Badezimmertür offen war, dass etwas Licht in den Schrank fiel. Aufgrund unserer Reklamation, wurde dies sofort behoben. Der Knopf um am Hahn von Badewanne auf Dusche umzustellen, hat gefehlt. Aufgrund unserer Reklamtion wurde ein Klebeband angebracht, mit dem dann das Wasser gleichzeitig aus der Dusche wie auch aus dem Hahn kam. Das Wasser im Waschbecken lief sehr langsam ab. In der Nacht ist dann auch noch die Klimaanlage ausgefallen und wir hatten laut elektronischer Anzeige die ganze Nacht 29°C im Zimmer. Nachdem wir dies am nächsten Morgen reklamiert hatten, wurde uns gesagt, dass die Regelung im ganzen Haus ausgefallen sei und man es erst wegen unserer Reklamation bemerkt hätte. Es gibt kein Restaurant im Hotel. Das Hotel bietet eine Halbpension für 18€ / Person in einer nahegelegenen Pizzeria an. Das Essen ist einfach rustikal.
5 out of 5
Recommended
for Families
by Arembe from Almere, Netherlands

Very good hotel!!

Posted Aug 10, 2013
Nice hotel near ancient Segesta. Good breakfast buffet and friendly employees. Big rooms with free Wifi. Restaurant was closed but recommended pizzeria (600m not 200m as mentioned by hotel) was good. Very relaxed.
4 out of 5
Recommended
for Everyone
by A verified traveler

Für Individualisten und Paare ohne Kinder

Posted Sep 19, 2012
Pros: Die Unaufgeregtheit
Cons: teilweise Reparaturstau, aber auch historisches Gebäude, keine ausländischen Fernsehprogramme
Location: In einem hügeligen Tal mit Blick auf das Gebirge, umgeben von Weinbergen. Autobahn im Tal.
Ein schönes, etwas abgelegenes Hotel für Paare und Geschäftsreisende. Natürlich ist die nahe Autobahn, die wie in Italien häufig über eine lange Brücke führt, zu hören, insbesondere die Stoßfugen. Die Zimmer sind in einem ehemaligen Gutsgebäude mit 1m dicken Wänden. Auch wir hatten einen Gecko, der aber wohl mit der Fenstergaze zur absoluten Insektenfreihei geführt hatte. Die Musikberieselung (von Cooljazz bis zu Opernarien) war nicht störend. Schön der Pool. Mit Deutsch braucht man auf Sizilien nicht anzufangen, Englisch geht aber wunderbar. Das Restaurant ist recht teuer, die Speisekarte wechselte in der Woche nicht. Frühstück mit deutschen Kaffeeautomat, aber italienischem Kaffee. Unbedingt erforderlich ist ein Mietwagen. Da viele Gäste mit Billigfliegern anreisen, ist das Hotel nicht in Pauschalangeboten enthalten. Somit auch kein Hoteltransfer. Ein Navigationsgerät ist angeraten. Kraftstoff ist mittlerweile viel teurer als in D. Ausflugsziele: Segesta (unbedingt Bus zum Ampietheater nehmen), Palermo, Trapani mit Erice und Salinen, Marsala, Castellamare mit guten Restaurants direkt am Hafen). Westsizilien ist mit Ausnahme von Erice nicht so "touristisch" wie andere Mittelmeerdestinationen. Man nimmt am täglichen Leben der Bewohner teil, was sehr angenehm sein kann. Tipp: in der Nähe unter der Autobahnbrücke "Rustic"-Restaurant. Fast nur einheimische Gäste. 8 Seiten Pizza, aber nur 4 Positionen Wein (1, 1/2, 1/4 Liter oder Flasche.)
4 out of 5
Recommended
for Couples
by Chris from Stuttgart, Deutschland

Klasse Restaurant,und schönes Zimmer,nur die Taube

Posted Jun 11, 2012
Pros: Das Restaurant
Cons: die Tauben der bellende Hund
Location: ländlich
Wir waren 1 Woche im Angimbe.Die Lage ist zwischen Alcamo und Castelamare ok.Ohne Mietwagen geht nix aber das versteht sich eh von selbst einen zu mieten.Das Zimmer war groß und sauber.Frühstück war reichhaltig und alles was man wollte bekam man.Ein Super Restaurant,der Koch und sein Team sind auf Sterneniveau.Wer das Menu nimmt Fisch oder Fleisch mit 4 Gängen und Wein zahlt 35/30 Euro und bekommt ein geniales Essen. Die Kellner sind super aufmerksam und sehr gut geschult,dickes Lob.A la Carte ist auch toll aber dann ein bissle teurer,denoch auch zu empfehlen. So jetzt das negative,leider:die Tauben auf dem Dach machten uns morgens ab 4Uhr fast verrückt.Ein ständiges gurgurgur.Habe zwar ständig and die Decke geklopft aber nach 10min. warn sie wieder da.Auch die Hunde bellen unentwegt, dazu das quitschende Eingangstor.Ich habe nur mit Oropax geschlafen vielleicht bin ich zu empfindlich.Wenn das Angimbe das irgendwie in Griff bekommt.wäre das Super aber wie weis ich selber nicht. Alles in allem super Kellner und Koch,Sauberkeit super.Daumen hoch ich komme bestimmt mal wieder.Ps.war inder Mimosa Suite.
5 out of 5
Recommended
for Couples
by Joe from Leipzig

Bestes Hotel von 5 getesteten

Posted May 28, 2012
Pros: Das angenehme Personal
Cons: Die riesige, verglaste Eingangstür muß man bei Wind gut in der Hand behalten
Location: Mitten in der Landschaft und weit genug von der Autostrada entfernt
Das schon im Hotelnamen beinhaltete "relaxen" überkommte einen bereits bei Eintreten in das Hotel. Dieses liegt mit ca. 10 Minuten Fahrzeit von der Autostrada entfernt. Das Personal ist ausgesucht und beruhigend freundlich, wirklich eine sehr angenehme Atmosphäre, schon beim Empfang. Das Frühstück ist, inkl. einem Kaffeeautomaten mit besten Ergebnissen, sehr gut. Freunde eines Vollkornbrotes finden dieses ebenso. Das Restaurant hat ein hohes Niveau, die Speisen und die Weine sind lecker aber auch bezahlbar. Kostenloses WiFi ist im Hauptgebäude vorhanden. Der Charakter des "Landhotels" beinhaltet auch, dass wir an der Gardine bei geöffnetem Fenster einen Gast, nämlich einen 15 cm langen Gecko, fanden, der sich aber bald nach draußen bewegte. Möchte man nur ausspannen, ist das Hotel auch ohne Auto ideal, ansonsten ist ein Fahrzeig angeraten. Der allein in der Landschaft stehende Segesta Tempel ist praktisch vor der Hausstür, die Küste z.B. Castellammare del Golfo 30 Minuten entfernt. Nach dem 60 km entfernten Palermo über die Autostrada zu fahren ist ebenfall einfach und mautfrei. In Palermo mit dem Auto zu fahren ist mit Navigator ein Vergnügen, wenn man Spass daran hat. Monreale und Erice, bei Trapani, sind ein Muss. Vor allem Erice über die Serpentinenstraße aus dem Süden anzufahren, ist eine Herausforderung. Nach den Ausflügen kann man sich wunderschön im Hotel irgendwo zurückziehen, vielleich auch in dem mit Planen überdachten Innenhof.
4 out of 5
Recommended
for Families
by A verified traveler from Zürich Schweiz

Gutes Essen im Landesinnern

Posted Aug 1, 2011
Sehr gutes Essen im Restaurat des Hotels. Zimmer angenehm.